©  Reiner Schnitzler 2004
Besonderer Dank gebührt:


  • Nicky Haas für ihre grundlegende Idee zum Konzert "Engelbert Berg in memoriam".


  • Claudia Kreusch für die Anfeuerungen und ihren Glauben an das Gelingen.


  • Marianne Berg für die Bereitstellung der Berg-Familien-Alben und ihre mutmachende Begeisterung für das gesamte Projekt der Web-Seiten und des Konzerts.


  • Jutta Berg für ihre Bereitschaft die Musikalische Leitung des Konzerts zu übernehmen.


  • Wolfgang Berg für die Bereitstellung der Original-Handschriften der Komposition "Barbite" seines Vaters Engelbert Berg.


  • Mutti Wehse + aufgrund ihrer Weitsicht für die Kulturgeschichte Prüms und ihrem unermüdlichen Sammlergeist in Sachen Engelbert Berg über die vielen Jahre.


  • Willi Minrath für die Erstellung der Namenslisten aller Musiktagungen, der Unterlagen für die Web-Chronik und die Bereitstellung der Plakate.


  • Dr. Lothar Wehse für die übernahme der Schirmherrschaft durch den Verein der Ehemaligen und Freunde des Regino-Gymnasiums Prüm für das Konzert Engelbert Berg in memoriam.


  • OStD Peter Pelz für die Bereitschaft uns den Musiksaal, den Zeichensaal und Unterrichtsräume für die Proben zur Verfügung zu stellen und das Projekt "Gedenk-Skulptur mit Ausstellung der Original-Plakate" im Regino-Gymnasium zu unterstützen.


  • Dr. Ingo Fleck für seine wertvollen Tipps zur Pressearbeit rund um das Konzert.


  • Georg Schug für die Bereitstellung der gesammelten Unterlagen und der beiden Fotos von der Plakat-Rückwand des Musiksaals.


  • Josef Faas für das Original-Foto der Titelseite.


  • Pastor Robert Lürtzener für die Bereitstellung der Prümer Basilika als Konzertort.


  • Christoph Schömig für die spontane Zusage, mit einigen erprobten Sängern seines Regionalchors den Chor der Ehemaligen im Konzert zu unterstützen.


  • Dr. Josef Dahlberg für das schöne Fughato-Vorspiel zum Schluß-Choral des Konzerts "Wer nur den lieben Gott läßt walten".


  • Josef und Markus Steffens für die 3 Fotos, aus denen das Bild der Seite "Vision" generiert ist.


  • Oliver Francke für die technische Beratung und immer prompte Unterstützung bei der Web-Seiten-Erstellung.


  • Murat Tunc für die zeitaufwendige PC-System-Administration.


  • Monika Roth für die Bereitstellung ihres Super8-Projektors, mit dessen Hilfe die Filmrollen digitalisiert werden konnten.


  • Franziskus Wendels für das Art-Supervising des Web-designs.


  • Stefan Behrens für die Digitalisierung der analogen Tonträger.


  • Monika Rolef als Vorstands-Mitglied des Prümer Geschichtsvereins für die geplante Austellung "Engelbert Berg in memoriam" in der Basilika vor dem Konzert.


  • Herrn Sternitzke vom Verkehrsamt Prüm für seine konstruktive Mitarbeit.


  • Mathias Dieth für seine Stellungnahmen als Rechtsanwalt zu Fragen des Urheberrechts und Copyright.


  • meiner Frau Andrea und meinen Kindern Daniel und Johanna für ihre Geduld mit mir, ihre guten Ideen und die Unterstützung während der langen Monate der Vorbereitung.


  • allen ehemaligen Schülern und Freunden Engelbert Bergs,
    die spontan bereit sind, den Geist von Prüm aufleben zu lassen und beim Projekt Web-Seiten und Konzert in memoriam mitmachen.




Konzert in memoriam

12.06.2005
 Vision
 Skulptur
 Mitmachen
Aus der Chronik
 Musiksaal-Plakate
 Händel: Der Messias
 Aigen 1981
 Gästebuch & Forum
 Förderkonten & Förderer
Zur Skulptur