©  Reiner Schnitzler 2004
Musiktagungen
Konzerte
Dr. Hanns-Simon-Stiftung:
Steinway-Flügel für den Musiksaal




Dr. Hanns Simon braut sein weltbekanntes Bitburger Pils.

Seine Stiftung sollte "etwas zur praktischen, moralischen Aufbesserung beitragen und ein wenig Heiterkeit, Frohsinn und Sonne bringen, damit die immer größer werdende Diskrepanz zwischen Wissen und Weisheit etwas gemildert werde."

Die Feierstunde fand am 10.06.1972 im Musiksaal des Regino-Gymnasiums statt mit der Aufführung der Horaz-Ode I34 "Parcus Deorum" für Chor und Klavier von Engelbert Berg.
  Pressestimmen:  

Trierischer Volksfreund vom 12.06.1972:

Ehrung eines Mäzens
Feierstunde als Dank an die Dr.-Hanns-Simon-Stiftung
Konzert in memoriam

12.06.2005
 Vision
 Skulptur
 Mitmachen
Aus der Chronik
 Musiksaal-Plakate
 Händel: Der Messias
 Aigen 1981
 Gästebuch & Forum
 Förderkonten & Förderer
Zur Skulptur